Brief vom 25.8.1791 an Dietrich Ludwig Gustav Karsten (1768-1810), später Mitglied der allgemeinen Bergwerksdirektion in Berlin
Brief vom 25.8.1791 an Dietrich Ludwig Gustav Karsten (1768-1810), später Mitglied der allgemeinen Bergwerksdirektion in Berlin
Über sein Leben in Freiberg berichtet Humboldt:

"Zuerst von meiner Lage; diese ist allerdings eine sehr beschäftigte, aber allen meinen Neigungen angemessenen Lage. Ich pflege um 4 Uhr aufzustehen (denn ich gehe gewöhnlich jetzt schon um 11 zu Bette), arbeite im praktischen Bergbau, d.h. ich mache Fahrt-, Ort- p. Beschreibungen, einen söligen Riß, lese im Oppeln p. bis 6. Um 6 Uhr fahre ich an, regelmäßig alle Tage, den Sonnabend allein, nicht aber den Mittwoch ausgenommen. ...